.
.

Indiana's Madagaskar Wurf  *30.06.2021


Die Eltern:

Waldemaine Aratos & EC Black Smoker's Indiana

Stammbaum bei PawPeds

Aratos Untersuchungsergebnisse online bei mcats: http://mcats.de/health/details.php?id=3047&language=DE

Indiana's Untersuchungsergebnisse online bei mcats: http://mcats.de/health/details.php?id=2958&language=DE

_ _ _ ♥ _ _ _

DSC01411
DSC01411
DSC01286
DSC01286
DSC01475
DSC01475
DSC01131
DSC01131
DSC01174
DSC01174
DSC01335
DSC01335
DSC01098
DSC01098
DSC01123
DSC01123
DSC01154
DSC01154
DSC01240
DSC01240
DSC01432
DSC01432
DSC01435
DSC01435
DSC01383
DSC01383
DSC01300
DSC01300
DSC01354
DSC01354


_ _ _ ♥ _ _ _

Nosy Be (w) - black torbie white - unsere schöne Blume benannt nach der Duftinsel in Madagaskar, 

bei uns kurz Bee oder auch Bienchen genannt




St Marie (w) - black silver torbie white - die Pirateninsel - 

clevere Maus und ein ganz liebes Piratenmädchen, unser süßes Mariechen




Betsiboka (w) - black tortie white - 

mit dem schwarzen sich breitenden Fluss im Gesicht unsere mutige Betsi



Mangoky (m) - red silver white - 

der längste Fluss in Madagaskar, unser großer, lieber Junge, 

der zumindest ein bisschen zögert, wenn er gerade beim Schmusen ist, 

wenn parallel auch das Futter zubereitet wird


Boby (m) black silver tabby white - 

nach einem hohen Berg in Madagaskar benannt, wie das weiß, dass seine Nase hoch wandert. 

Er ist der schüchterne in der Runde und braucht ein bisschen, um aufzutauen, 

nimmt man sich die Zeit bedankt er es sich mit ganz viel kuscheln und schmusen bei seinen neuen Vertrauten


Maromokotro (m) - cream silver white - 

unser Rom(e)o, mit seiner langen, schmalen Schnute unser kleiner Löwe




_ _ _ ♥ _ _ _

Nachdem Indiana anderthalb Wochen vor dem Wurftermin bereits 7kg auf die Waage gebracht hat waren wir besonders gespannt, welch propere Herrschaften uns wohl erwarten. 

Nachdem unser Neuzugang Pamina am Morgen des 30.06. dann tretelnd und nuckelnd an Indianas Zitzen zugange war und es sich sichtlich schmecken ließ wussten wir es kann nicht mehr lange dauern und wird eine Punktlandung. Der Milcheinschuss ist da und die Produktion wird auch schon kräftig angeregt, besser konnte es gar nicht laufen. Worauf ich insgeheim gehofft hatte ist eingetreten und die Babies durften so bereits eine toll gefüllte Milchbar vorfinden, besser kann der Start ins Leben ja gar nicht sein. Und so haben die zwei den Tag gemütlich schmusend, sich putzend und trinkend verbracht. Und dann hat unsere hübsche Dame die ersten Aratos Babies zur Welt gebracht, gewohnt souverän, sechs Stück, drei Jungs, drei Mädels. Indiana ist wieder eine traumhafte Mami, die sich ganz toll um ihre Babies mit Traumgewichten kümmert, die bereits fleißig daran arbeiten groß, stark und mobil zu werden. Der Fortschritt ist gigantisch und Mama und Papa kümmern sich super um die sechs, besser könnte es nicht sein.

_ _ _ ♥ _ _ _